Defini­tion

Log Files (dt.: Logda­teien) werden automa­tisch von Webser­vern erstellt und verwal­tet. Logfiles zeich­nen alle Anfra­gen an den Server auf und beinhal­ten sämtliche erfass­ba­ren Daten der Nutzer einer Webseite wie IP- Adresse, genauer Zeitpunkt des Zugriffs, Browser-Typ, Refer­rer, abgeru­fene Dateien, Fehler etc. Damit bilden Logfiles nicht nur die Grund­lage für eine diffe­ren­zierte Analyse des Benut­zer­ver­hal­tens, sondern ermöglichen zudem eine genaue Erfolgs­kon­trolle, Bewer­tung und Optimie­rung einer Internetpräsenz.

Inhalt eines Logfiles

Eine Logda­tei enthält in der Regel immer die gleichen Infor­ma­tio­nen. Es variiert dabei meist nur die Reihen­folge der Angaben. Die gängigs­ten Formate für Logfiles sind NCSA, W3SVC, Micro­soft IIS3.0 und O’Reilly.

Jede Logfile besteht aus einzel­nen Zeilen, die Hits genannt werden. In diesen Hits werden die Daten mit einem Zeits­tem­pel proto­kol­liert, die von einem Server zu einem Client übertra­gen werden. Folgende Infor­ma­tio­nen befin­den sich in einer Logfile:

  • Nutzer­name, sofern der Account mit einem Passwort geschützt wird
  • Zugriffs­zeit
  • IP- oder DNS-Adresse
  • Befehl, der vom Server verlangt wird
  • Datei­name und –pfad
  • Art des Übertra­gungs­pro­to­kolls, z.B. https
  • Server­ant­wort
  • vom Besucher zuvor besuchte URL
  • übertra­gene Bytes
  • verwen­de­ter Browser
  • verwen­de­tes Betriebssystem

Nutzen von Logfiles für SEO

Für die Suchma­schi­nen­op­ti­mie­rung liefern Logfiles wichtige Anhalts­punkte über die Besucher­her­kunft sowie über das Besucher­ver­hal­ten. Aus diesen Infor­ma­tio­nen lassen sich wichtige Anhalts­punkte für die Optimie­rung einer Website gewin­nen. Darüber hinaus können Logfiles als Kontroll­da­teien genutzt werden, um die korrekte Funkti­ons­weise von Analyse-Tools wie Google Analy­tics zu prüfen. Darüber hinaus lassen sich Server­feh­ler oder –abstürze mit Hilfe von Logfiles besser nachvoll­zie­hen. Vor dem Hinter­grund, dass die Erreich­bar­keit einer Website bzw. ihrer Unter­sei­ten relevant für die Beurtei­lung des Projekt durch die Suchma­schi­nen­ro­bots ist, spielen Logfiles für die Fehler­ana­lyse eine wichtige Rolle. Zugleich kann auch die Usabi­lity einer Website mit Hilfe von einer Logfile Analyse zusätz­lich inter­pre­tiert werden.

 

Mehr aus der Welt des Online-Marketing: