Defintition: JPEG

JPEG (Abk.: Joint Photographic Experts Group; dt.: vereinigte Gruppe von Foto-Experten) gilt als Standard für die Komprimierung von unbewegten Bildern. JPEG arbeitet in der Regel mit Datenreduktion, die aber bei Bedarf auch abgeschaltet werden kann. Die Grafik lässt sich besonders effektiv komprimieren, weil kleinere Schwankungen der Farbnuancen bei der Datenreduktion ignoriert werden. Der gewünschte Komprimierungsfaktor wird vom jeweiligen Anwender selbst festgelegt. Dabei gilt: Je höher der Faktor, desto deutlicher der Verlust an Qualität.