Skip to main content

 

Definition

InHouse Partner­programme bezeichnen Partner­programme, die unabhängig von einem Affiliate Netzwerk betrieben werden. Ein InHouse Partnerprogramm wird mit Hilfe einer speziellen Partner­programm-Software entwickelt und nicht von Affiliate Netzwerken aufgesetzt und gehostet.

Unterschied zu Affiliate-Netzwerken

Damit entfallen für den Merchant die Gebühren, die dem Affiliate Netzwerk gezahlt werden müssten. Zudem sind InHouse Partner­programme in der Regel flexibler zu handhaben und bieten variablere Provisionen. Dafür fehlt es an Kontrolle durch einen unabhängigen Dritten wie ein Affiliate Netzwerk, welches neben Auszahlung und Support auch das Tracking überwacht. Außerdem muss sich der Merchant eigenständig um die Akquise von Affiliates für sein InHouse Partner­programm kümmern, da nicht auf einen großen Pool zurückgegriffen werden kann, wie ihn Partnernetzwerke zur Verfügung stellen. Auch den Aufwand und die Kosten für Verwaltung und Support muss der Merchant selber tragen.

 

Mehr aus der Welt des Online-Marketing:

40 besten Marketing Prompts ChatGPT

Die 40 besten Marketing-Prompts für ChatGPT

| Blog | Keine Kommentare
Die künstliche Intelligenz (KI) ChatGPT etabliert…
Crypto.com-Mobile App Marketing Analyse

Mobile App Marketing in Krypto: Analyse der Crypto.com-Strategie

| Blog | Keine Kommentare
Crypto.com ist laut eigenen Angaben die…
google-page-experience-update-safe-browsing

Google Page Experience: Safe Browsing ist kein Rankingfaktor mehr

| Blog | Keine Kommentare
Bericht über die Vereinfachung des Seitenerlebnisses…