Defini­tion

HTTP (Abk.: Hyper­Text Tranfer Proto­col; dt.: Hyper­text-Übertra­gungs­pro­to­koll) bezeich­net die Ziele für HTML Dokumente und regelt die Daten­über­tra­gung von Hyper­text bzw. Websei­ten im Inter­net. Die ersten vier Buchsta­ben jeder URL enthal­ten die Anwei­sung, das HTTP-Proto­koll für die Kommu­ni­ka­tion zwischen den Rechnern zu nutzen. Entspre­chend stellen die jewei­li­gen Browser unter HTTP die Seiten dar.