Das Preismodell Cost per Click CPC bzw. Pay per Click (CPC) gibt die Kosten an, die der Werbetreibende pro Klick an den Werbepartner bzw. Publisher zu zahlen hat.

Das bedeutet: Klicken Benutzer im Rahmen des Cost per Click Abrechnungssystems beispielsweise einen auf der Webseite des Publisher platzierten Werbebanner an, der direkt zur Webseite bzw. zum Angebot des Werbetreibenden führt, so zahlt dieser für jeden einzelnen Klick.