Defini­tion

AJAX (Abk.: Asynchro­nos JavaScript and XML) erlaubt die Program­mie­rung von Web-Anwen­dun­gen, die ein hohes Maß an Inter­ak­ti­vi­tät und Dynamik bieten.

 

Unter AJAX program­mierte Websei­ten zeich­nen sich vor allem dadurch aus, dass nicht nur die komplette Seite neu geladen werden kann, sondern auch bestimmte einzelne Inhalte. Die AJAX Program­mie­rung bietet somit beste Voraus­set­zun­gen für dynamisch angelegte und inter­ak­tive Werbung. AJAX-Weban­wen­dun­gen basie­ren unter anderem auf HTML bzw. XHTML.